Fortis Dornier GMT 402.35.41

Mit der Fortis Dornier GMT würdigt Fortis die Arbeit der Mitarbeiter von Dornier. Eine durchdachte Uhr mit hochwertigen Materialien und einer erstklassigen Optik. Ich bin mir sicher: Claude Dornier würde die Uhr tragen.


Video: Die Fortis Dornier GMT in einem Unboxing-Video.


Video: Detailaufnahmen von eine der schönsten Uhren vom schweizer Uhrenhersteller Fortis.

Einige Dinge über Dornier

Das von Claude Dornier 1922 gegründete Unternehmen war einer der bedeutensten deutschen Flugzeughersteller. Im zweiten Weltkrieg verließen Aufklärungsflugzeuge, Bomber und Jäger die Fabrikhallen von Dornier.

Bis 1980 wuchs sie Mitarbeiterzahl auf 8.400 an. Fünf Jahre später wurde das Unternehmen von der Daimler Benz AG übernommen.

Bilder zur Fortis Dornier GMT 402.35.41

Fortis Dornier GMT Ziffernblatt

Fortis Dornier GMT Ziffernblatt © uhrenportal.com, 2017

Fortis Dornier GMT Wristshot

Bild: Fortis Dornier GMT Wristshot © uhrenportal.com, 2017

Fortis Dornier GMT Sichtboden

Bild: Fortis Dornier GMT Sichtboden © uhrenportal.com, 2017

Fortis Dornier GMT Krone

Bild: Fortis Dornier GMT Krone © uhrenportal.com, 2017

Fortis Dornier GMT Dornschließe

Bild: Fortis Dornier GMT Dornschließe © uhrenportal.com, 2017

Fortis Dornier GMT Box

Bild: Fortis Dornier GMT Box © uhrenportal.com, 2017

Fortis Dornier GMT Box Innen 1

Bild: Fortis Dornier GMT Box Innen 1 © uhrenportal.com, 2017

Fortis Dornier GMT Armbänder

Bild: Fortis Dornier GMT Armbänder © uhrenportal.com, 2017

Fakten zur Fortis Dornier GMT 402.35.41

Basisdaten
Referenz: 402.35.41
Hersteller: Fortis
Jahr: März 2016
Geschlecht: Herrenuhr
UVP: 4.850,00 CHF rund 4.500 Euro (Stand. Dezember 2016)
Uhrwerk
Uhrwerk: Automatikwerk
Basiskaliber: Valjoux 7754 (Spezial-Rotor PVD schwarz beschichtet)
Gangreserve: 48 Stunden
Durchmesser: 30 mm
Höhe: 7,9 mm
Anzahl Steine: 25
Schwingungen: 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
Funktionen:
  • Anzeige von Stunde, Minute es wird KEINE Sekunde angezeigt.
  • Datumsanzeige bei 06:00 Uhr
  • Zentrale Stoppsekunde
  • 30-Minuten-Zähler bei 12:00 Uhr
  • 12 Stunden-Zähler bei 06:00 Uhr.
  • GMT
Gehäuse
Material Gehäuse: Edelstahlgehäuse und Keramik-Lünette
Durchmesser (ohne Krone): 42 mm
Gewicht: Wird nachgereicht
Wasserdicht: 100 Meter
Glas: Saphire (beidseitig entspiegelt)
Zifferblatt:
  • Schwarzes Ziffernblatt mit erhabenen eingeschnittenen Superuminova beschichteten Ziffern und Indexen in grün.
  • Sekunden- und Compteur-Zeiger gebläut
  • Dornier-Logo bei 9 Uhr
Ziffern: Ja, auf dem Ziffernblatt und der Lünette
Datumsanzeige: Ja
Wochentaganzeige: Nein
Vergrößerungslupe: Nein
Sichtboden: Ja
Zentralsekunde: Nein
Leuchtindizes: Ja
Leuchtzeiger: Ja
Drehbare Lünette: Nein
Verschraubte Krone: Nein, aber verschraubte Drücker
Heliumventil: Nein
Schnellschaltung: Ja
Krone: Ja, mit Fortis Logo
Armband
Material Armband: Leder Performance Band
Farbe Armband: schwarz
Schließe: Dornschließe
Material Schließe: Mattiertes Edelstahl und Fortis Logo

Design der Fortis Dornier GMT 402.35.41

Beim Design hat sich die Marke wirklich Gedanken gemacht. Kein Element wurde ohne Grund so gestaltet.

Wie eingangs erwähnt war das Unternehmen Dornier in vier Bereichen aktiv:

  • Weltraum: Keramiklünette, bzw. Cosmonauten Gehäuse
  • Luft: Zeiger und perfekte Ablesbarkeit
  • Boden: Die beiden Logos und das besondere Ziffernblatt-Muster (gekörnt)
  • Wasser: Blauer GMT-Zeiger und blaue Ziffern in der Lünette

Eigentlich kann ich solche Special Editions überhaupt nicht leiden. Wenn Breitling oder TAG Heuer beispielsweise den Partner auf das Ziffernblatt integrieren. Das wirkt auf mich immer unschön. In diesem Fall ist es gelungen.

Die Uhr wirkt sehr beruhigend und harmonisch. Für mich die schönste Fortis im Sortiment. Mit den beiden Wechselarmbändern lässt sich die Uhr auf den eigenen Stil anpassen.

Uhrwerk der Fortis Dornier GMT 402.35.41

Das Valjoux 7754 wird seit 2003 produziert. Im folgende eine Tabelle zur Einordnung des Werkes:

Aufzug Model Jahr 30 Minuten Totalisator 12 Stunden Totalisator Besonderheiten
Automatic 7750 1973 Ja Ja
7751 1986 Ja Ja Kalender und Mondphase
7753 2002 Ja Ja
7754 2003 Ja Ja GMT-Funktion
7757 1985 Ja Ja Regatta Countdown
7758 1985 Ja Ja Mondphase
Manual 7760 1985 Ja Ja
7761 1986 Ja Nein
7765 1983 Ja Nein Datum
7768 1985 Ja Nein Mondphase

Über den Sichtboden kann ein Blick in das Uhrenwerk geworfen werden. Der Rotor ist PVD schwarz beschichtet und mit dem Dornier-Logo verziert.

Eignet sich die Fortis Dornier GMT 402.35.41 als Daily Rocker?

Bei der Uhr handelt es sich eigentlich um den perfekten Daily Rocker.

  • Die Uhr hat ein Lederarmband, dadurch müssen besonders vorsichtige Uhrenträger nicht so sehr auf Kratzer aufpassen.
  • Die verwendeten Materialien wie Saphierglas und eine Lünette aus Keramik sind ebenfalls resistent gegenüber Kratzern.
  • Dank einer Wasserdichtigkeit von 100 Metern kann damit problemlos geduscht oder gebadet werden.
  • Die Dornier GMT macht an jedem Handgelenk und zu jedem Kleidungsstück eine gute Figur. Selbst zum Anzug kann der Zeitmesser getragen werden.

Ich trage sie sehr gerne und erfreue mich immer wieder am klaren Design und der guten Ablesbarkeit.

Wie wertstabil ist die Fortis Dornier GMT 402.35.41?

In anderen Artikeln zur Marke habe ich es bereits erwähnt: Fortis ist nicht Rolex oder Breitling, auch nicht TAG Heuer. Fortis ist eine Marke mit einer langen und spannenden Historie. Das Thema Brandbuilding als Teil des Marketingmixes wurde meiner Meinung nach in den vergangenen Jahren vernachlässigt. Ein Wandel findet erst jetzt langsam statt. Die Marke sollte Markenbotschafter mit ins Boot holen und die eigene Qualität mehr hervorheben. Das Potential von Fortis ist groß.

Gebrauchte Fortis Uhren gibt es nicht viele. Das spricht für die Marke. Der Wertverlust hält sich auch in Grenzen. Ich würde die Dornier GMT als wertstabil einschätzen, da in Foren und unter Kennern von dem Modell in den höchsten Tönen gesprochen wird.

Mein Fazit zur Fortis Dornier GMT 402.35.41

Zweifelsohne eine der schönsten Uhren von Fortis. Für rund 4.500 Euro aber auch nicht die Günstigste. Bei der Uhr stimmt einfach das Gesamtkonzept. Schon die Verpackung lässt auf die Qualität schließen. Dazu die zwei weiteren Armbänder. Es wird für das Geld folglich auch einiges geboten.

Bei der Kommunikation um das verbaute Uhrwerk könnte Fortis kreativer sein. Ein ETA-Werk muss nicht gleich als Fortis-Kaliber verkauft werden, aber welche Arbeitsschritte durch die Fortis-Uhrmacher zur Veredlung unternommen werden, würde mich und mit Sicherheit auch andere potentielle Käufer interessieren.

in Fortis Tags: 402.35.41DornierFortisFortis Dornier GMTGMTKeramikSichtboden

Lost Password

Register