Greubel Forsey

Greubel Forsey hat sich auf Highend-Uhren spezialisiert, das Unternehmen wurde 2004 von den beiden Namensgebern Greubel und Forsey im Schweizer La Chaux-de-Fonds gegründet. Kennzeichnendes Merkmal der Greubel Forsey Uhren sind mehrere Tourbillons und geneigte Balance-Räder, welche zu unglaublicher Präzision der mechanischen Uhren führen. Die Technologie ist preisgekrönt (unter anderem beim Internationalen Chronometrie Wettbewerb 2011), Kollektionen der jüngsten Zeit bringen Double Tourbillon und Quadruple Tourbillon (zwei Doppel Tourbillons) mit.

Geschichte Greubel Forsey

2001

Die Unternehmer Robert Greubel und Stephen Forsey gründeten im Jahr 2001 in La Chaux-de-Fonds zunächst die CompliTime SA.
Weiterlesen

2004

Das eigentliche Unternehmen Greubel Forsey ist ein privates Unternehmen, das im Jahr 2004 von beiden Gründen ebenfalls in La Chaux-De-Fonds/Schweiz erschaffen wurde.
Weiterlesen

2005

Anno 2005 stellte Greubel Forsey eine Entwicklungsmethode vor, die auf den Namen EWT für Experimental Watch Technology hörte.
Weiterlesen

2006

Zwei Jahre nach der offiziellen Gründung des neuen Unternehmens akquirierte die Richemont Gruppe einen 20-prozentigen Anteil an Greubel Forsey.
Weiterlesen

2007

Ein Jahr später konnte Greubel Forsey für seine Arbeit die ersten Preise einstreichen.
Weiterlesen

2012

2012: Nachdem Greubel Forsey etliche Uhren vorgestellt hatte, die auf einem Tourbillon fußten,
Weiterlesen

Zusammenfassung Greubel Forsey

 

in Uhrenmarken Tags: Greubel Forsey

Lost Password

Register