Maurice Lacroix

Maurice Lacroix wurde 1975 als Marke in Saignelégie gegründet, die Vorgeschichte ist einige Jahre älter. Die Schweizer Luxus-Uhrenmanufaktur ist durch das stilisierte M im Signet bekannt, rund 50.000 der jährlich rund 120.000 Maurice Lacroix Uhren haben ein mechanisches Uhrwerk. Der Hauptsitz befindet sich in Biel, die Deutschland-Zentrale in Pforzheim. Seit 1990 bietet Maurice Lacroix mechanische Uhren der Masterpiece Collection mit hervorragenden technischen Innovationen an, auch sind die Böden gläsern und zeigen damit das Uhrwerk.

Geschichte Maurice Lacroix

1975

Die Marke Maurice Lacroix wurde schon im Jahr 1975 gegründet und begann kurz nach ihrer Entstehungszeit damit, ...
Weiterlesen

2001

Während die Marke zwar schon lange gegründet war, existiert das heute bekannte Unternehmen Maurice Lacroix S.A. in dieser Form erst seit Juli 2001.
Weiterlesen

2006

Fünf Jahre nach der Verselbständigung hat Maurice Lacroix sein erstes eigenes Chronographen-Kaliber vorgestellt.
Weiterlesen

2008

Zwei weitere Jahre später präsentierte die Aktiengesellschaft eine komplett neue Grande Complication, in der das Memoire 1 zum Einsatz kam.
Weiterlesen

2011

Seit dem Juli des Jahres 2006 hält die DKSH die Mehrheit an Maurice Lacroix.
Weiterlesen

2012

Im Jahr 2012 arbeiteten weltweit ca. 200 Mitarbeiter für den inzwischen recht bekannten Uhrenhersteller.
Weiterlesen

Zusammenfassung Maurice Lacroix

In Anlehnung an das Original Logo © uhrenportal.com, 2016

In Anlehnung an das Original Logo © uhrenportal.com, 2016

in Uhrenmarken Tags: Maurice Lacroix

Lost Password

Register