TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium CV2A84.FC6394

Auf der SIHH 2017 hat TAG Heuer diese wunderschöne Carrera Black Titanium mit dem Calibre 16 vorgestellt. Ich war auf Anhieb von der Uhr begeistert.  Warum eigentlich? Woher kommt die Begeisterung für diese Carrera-Variante?

Persönlicher Bezug zur  TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium

Bei uns im Unternehmen schreiben wir Kundenservice groß. Ich glaube deswegen bin ich auch gerne beim Konzessionär, denn dort werde ich so behandelt, wie ich meine Kunden auch behandle: erstklassig.

Ein Großteil unserer Kunden weiß um meine Leidenschaft für Zeitmesser und einer von ihnen  verlinkte mich bei Facebook unter genau der hier beschriebenen Uhr. Er fragte mich was ich von der Carrera halte und ob ich jemanden kenne, der sie auf Lager hat. TAG Heuer hat bis dato nur wenige Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium ausgeliefert. So verwunderte es mich also nicht, dass viele Konzessionäre nur ein Exemplar hatten, welches natürlich schon reserviert war.

Mein Lieblingskonzessionär in Esslingen reservierte für mich auf Anfrage das einzig verfügbare Stück. Der Kunde war happy und bot mir die Chance, die Uhr für ihn zu kaufen und dann später zu versenden.

So kam also die Carrera, zumindest für ein paar Tage an mein Handgelenk und glaubt mir: Ich habe es genossen.

Bilder zur TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium

TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium Wristshot

TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium am Arm © uhrenportal.com, 2017

TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium Ziffernblatt

TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium mit gekörnten Ziffernblatt © uhrenportal.com, 2017

TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium

TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium mit aufgesetzten Ziffern © uhrenportal.com, 2017

TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium Calibre 16

TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium und Sichtboden Calibre 16 © uhrenportal.com, 2017

TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium Sammlung

TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium mit meiner kleinen Sammlung © uhrenportal.com, 2017

TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium uhrenbox

TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium in der Uhrenbox © uhrenportal.com, 2017

Fakten zur neuen TAG Heuer Carrera Calibre 16 Chrono Black Titanium

Basisdaten
Referenz: CV2A84.FC6394
Hersteller: TAG Heuer
Jahr: 2017
Geschlecht: Herrenuhr
UVP: 4500 Euro
Uhrwerk
Uhrwerk: Automatikwerk
Kaliber/Werk: Calibre 16
Basiskaliber: ETA 7750
Gangreserve: 42 Stunden
Durchmesser: 30,4 mm
Anzahl Steine: 25
Schwingungen: 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
Funktionen:
  • Anzeige von Stunde, Minute, kleine Sekunde bei 9 Uhr, Datumsanzeige bei 03.00 Uhr, zentraler Stoppsekunde, 30-Minuten-Zähler bei 12 Uhr
  • Tachymeter bis 400Km/h
Gehäuse
Material Gehäuse: Gehäusekorpus aus Titan Grad 2
Material Lünette Keramik
Durchmesser (ohne Krone): 43 mm
Wasserdicht: 100 Meter
Glas: Saphire (entspiegelt)
Zifferblatt: Schwarz
Ziffern: Ja (aufgesetzt)
Datumsanzeige: Ja bei 3 Uhr
Wochentaganzeige: Ja bei 3 Uhr
Vergrößerungslupe: Nein
Sichtboden: Ja (aus Saphirglas)
Zentralsekunde: Nein
Leuchtindizes: Ja
Leuchtzeiger: Ja
Drehbare Lünette: Nein
Verschraubte Krone: Ja
Heliumventil: Nein
Schnellschaltung: Ja
Krone: Ja mit TAG Heuer Schild
Armband
Material Armband: Vintage Kalbsleder
Farbe Armband: Beige
Schließe: Faltschließe
Material Schließe: Titan Grad 2 mit Sicherheitsdrückern und TAG Heuer Logo

Das Design der Carrera Day-Date Calibre 16 Titanium- Ref. CV2A84

Auf mich wirkt die Uhr sehr ausbalanciert. Die Farben harmonieren miteinander. Etwas was ich von der Aquaracer CSL nicht behaupten kann. Aus dem Schwärmen komme ich bei der Uhr auch nur schwer raus. Dafür sind die Details zu schön umgesetzt. Das beweist der Blick auf das fein gekörnte Ziffernblatt mit den aufgesetzten Ziffern. Weiter geht es mit den wertigen Materialien: Keramiklünette und Titan Grad 2 Gehäuse.

Die Carrera macht aber nicht nur von vorne eine gute Figur, denn über den Sichtboden lässt sich ein Blick auf das Calibre 16 werfen.

Das Uhrwerk der Carrera Day-Date Calibre 16 CV2A84

Das im Jahre 2005 eingeführte Calibre 16 basiert auf dem 7750 Werk von ETA. Heute wird das Kaliber auch in den Modellreihen „Aquaracer“ und „Link“ verbaut. Die Gangreserve liegt bei 42 Stunden und das Werk verfügt über eine schnelle Datumskorrektur.

Gegenüber dem Inhouse-Kaliber 1887 (Weiterentwicklung des Seiko 6S37) verfügt das Calibre 16 über eine Nockensteuerung der Chronographenfunktion. Die moderne Variante ist im Kaliber 1887 verbaut: Schaltradsteuerung. Diese ist optisch etwas schöner und die Drücker sind theoretisch etwas leichtgängiger.

Die Carrera Day-Date Calibre 16 CV2A84 als Daily Rocker

Als Daily Rocker würde ich die Uhr nicht bezeichnen. Ich merke das bei meiner Aquaracer in Schwarz/Beige (Referenz: WAY208C.FC6383). Ich trage sie vergleichsweise selten. Idealerweise zu einer beigen Hose oder im Sommer zum sportlichen Outfit.

Hinzu kommt der Preis von 4.500 Euro. Ich schreibe es zwar sehr oft, aber in der Preislage würde ich die Uhr nicht als Daily Rocker nutzen. Es gibt aber natürlich auch Menschen, die haben ein anderes Verhältnis zum Geld und können es sich leisten, eine Carrera als Daily Rocker zu tragen. Unabhängig von der Optik eignet sich die Uhr dann doch zum täglichen tragen: alles kratzfest.

Wie wertstabil ist die Carrera Day-Date Calibre 16 CV2A84

Die Herstellungskosten werden dank der Modularbauweise von TAG Heuer minimiert. Dadurch wird die Marke in der Zukunft zum gleichen Preis mehr Uhr bieten. Es kommen hochwertigere Materialien zum Einsatz und die Details werden ausgefeilter. Zudem investiert die Marke viel Geld in Marketing um ein bestimmtes Image zu erzeugen.

Mit Abschlägen muss bei der Uhr gerechnet werden, allerdings bin ich bei der Stabilität zuversichtlich. Es ist keine Rolex, aber dennoch wird das Modell in Zukunft gefragt sein. Für mich gehört die CV2A84.FC6394 zu den Flaggschiffen der Marke.

Mein Fazit zur Carrera Day-Date Calibre 16 CV2A84

Die Uhr ist über jeden Zweifel erhaben. Wer über einen Kauf nachdenkt, sollte zuschlagen. Die Uhr ist in der Uhrenszene beliebt, was für die Wertstabilität spricht und sie ist nicht in hohen Stückzahlen verfügbar. Optisch ist sie perfekt. Fast schon beruhigend wirkt sie auf den Träger.

Dank der Faltschließe lässt sich das Armband schnell anpassen und in einer ruhigen Minute beim Glas Gin oder Whiskey kann man sich voll und Ganz dem Werk hingeben. Dank des Sichtbodens.

Tolle Uhr, fairer Preis.

in Tag Heuer Tags: Calibre 16CarreraCV2A84CV2A84.FC6394SIHH2017Tag HeuerTitan

Lost Password

Register