Share This Post

Baselworld / Breitling / Chronomat / Featured News

Breitling Chronomat 44 Blacksteel Special Edition MB0111C3/I531/262S/M20DSA.2: Kühnheit und Dimension neu definiert.

Breitling Chronomat 44 Blacksteel Special Edition MB0111C3/I531/262S/M20DSA.2 © breitling.com, 2016

Für 9060 Euro wird es künftig beim Breitling Konzessionär die CHRONOMAT 44 BLACKSTEEL SPECIAL EDITION käuflich zu erwerben geben. Ein sportlicher Chronograf mit dem Manufakturkaliber Bretiling 01.

Bilderstrecke zur CHRONOMAT 44 BLACKSTEEL SPECIAL EDITION von Breitling

“Atemberaubende Kontraste und hochwertige Materialien”

Fakten zur CHRONOMAT 44 BLACKSTEEL SPECIAL EDITION von Breitling

Modell Breitling CHRONOMAT 44 BLACKSTEEL SPECIAL EDITION
Referenz-Nummer MB0111C3/I531/262S/M20DSA.2
Erscheinungsdatum September 2016
Inspiration
  • Instrument für Luftfahrtprofis
  • Gelb als die Farbe von Breitling
Besonderheit
  • Veschraubte Krone
  • Sicherheitsdrücker
Uhrwerk Manufakturkaliber Breitling 01
Gangsreserve 70 Stunden
Halbschwingungen pro Stunde 28.800
Rubine 47
Durchmesser 44mm
Glas
  • Saphir
  • Gewölbt
  • Beidseitig entspiegelt
Wasserdicht 200 Meter
Material (Gehäuse) satiniertem Edelstahl mit Karbonbeschichtung
Material (Lünette)
  • satiniertem Edelstahl mit Karbonbeschichtung
  • eingelassene Kautschukziffern
  • einseitig Drehbar mit Sperrkegel
Material (Armband) Kautschuk
Sichtboden Ja aus Saphir mit schwarzer Schwungmasse
Erhältlich ab  wird nachgereicht
Preis 9060 Euro

Uhrwerk der Chronomat 44 Blacksteel Special Edition

Verbaut wurde das Manufakturkaliber Breitling 01. Mit der entwicklung begonnen wurde 2004 und 2009, nach einer Schaffensphase von fünf Jahren wurde das neue Werk auf der Baselworld vorgestellt. TAG Heuer beschreitet mit seinem Heuer01 Kaliber, verbaut in der Carrera Heuer 01 einen ähnlichen Weg.

Die Gangreserve ist mit siebzig Stunden vergleichsweise hoch. Das führt dazu, dass die Uhr auch ungetragen über das Wochenende läuft. Ein schönes Detail, wie ich finde.

Materialien der Chronomat 44 Blacksteel Special Edition

Satinierter Edelstahl mit einer Karbonbeschichtung, eine schönes Kautschukarmband und beidseitig entspiegeltes Saphirglas sprechen für die Wertigkeit der Uhr. Abgerundet wird der Qualitätsanspruch von Breitling durch das Manufakturkaliber. Die Uhr lässt folglich keine Wünsche offen.

Design der Chronomat 44 Blacksteel Special Edition

Optisch gefällt mir die Uhr sehr gut. Obwohl ich in der Vergangenheit immer ein Problem mit den gelben Ziffernblättern von Breitling hatte. Bei diesem Zeitmesser wirkt es jedoch sehr stimmig. Die Totalisatoren springen direkt ins Auge und die roten Akzente an den Zeigern lassen die Uhr wie ein Cockbit wirken.

Fazit zur Chronomat 44 Blacksteel Special Edition

Mit etwas mehr als 9.000 Euro ist die Uhr nicht günstig. Besonders aber in jeder Hinsicht. Eine tolle Special Edition mit schönen Farbkontrasten.

Share This Post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Register